Nominalzins
Onlinekredit.org

Was ist ein Nominalzins?

Der Nominalzins eines Darlehens ist der Prozentsatz, den der Kreditnehmer als Vergütung für den Kredit zahlen muss. Der Zinssatz wird bezogen auf ein Jahr angegeben. Bei einem tilgungsfreien Kredit über 1000 Euro und einem Nominalzins in Höhe von 6 Prozent muss der Kreditnehmer 60 Euro Zinsen im Jahr  zahlen. Der Nominalzins ist eine für Manipulation sehr anfällige Größe. Sieht ein Kreditvertrag beispielsweise ein Disagio in Höhe von 5 Prozent vor, verändert sich der Nominalzins dadurch nicht. Der Kreditnehmer muss jedoch denselben Zinsbetrag zahlen, obwohl ihm im Vergleich zu einem Kredit ohne Disagio weniger Mittel zufließen.

NominalzinsAus diesem Grund sind Banken gesetzlich verpflichtet, bei Kreditangeboten an Verbraucher den Nominalzins anzugeben. Bei Geldanlagen ist der Nominalzins ebenfalls nur bedingt aussagekräftig: Anders als der Realzins berücksichtigt er nicht die allgemeine Teuerungsrate.